Als "Entry Draft" (deutsch etwa "Nachwuchsrekrutierung") werden die vor allem in den nordamerikanischen Profisportligen wie der NHL (Eishockey), der NBA (Basketball), der NFL (American Football), der CFL (Canadian Football), der MLS (Fußball) und der MLB (Baseball) praktizierten Verfahren bezeichnet, mit denen sich die Clubs untereinander ĂŒber die Rechte an den vielversprechendsten Nachwuchsspielern einigen. WĂ€hrend der gesamten Saison beobachten Talentsucher Spieler in Amerika und Europa. Diese erstellen Listen, in denen die Spieler nach deren EinschĂ€tzung gereiht sind. Die Listen haben fĂŒr die wĂ€hlenden Teams nur den Charakter einer Empfehlung, die Teams mĂŒssen sich bei der Auswahl nicht zwingend an die Reihung halten. In der NFL gibt es ungefĂ€hr zwei Monate vor dem Draft die NFL Combine, in der alle angemeldeten Spieler "auf Herz und Nieren geprĂŒft" werden.

Mehr Infos: de.m.wikipedia.org